Verwal­tung ehren­amt­lich kontrol­lie­ren und steuern – (wie) geht das?

Die kommu­na­len Mandats­trä­ge­rin­nen und ‑träger in den Stadt- und Gemein­de­rä­ten sowie den Kreis­ta­gen sollen die Grund­sätze der Arbeit der kommu­na­len Verwal­tung bestim­men und die Arbeit in der jewei­li­gen Verwal­tun­gen umfas­send kontrol­lie­ren. Diese Aufgabe ist für die ehren­amt­lich tätigen Mandats­trä­ge­rin­nen und – träger eine Heraus­for­de­rung, denn sie treffen in den Verwal­tun­gen auf haupt­be­ruf­lich arbei­tende Spezia­li­stin­nen und Spezia­li­sten. Dieses Seminar gibt den Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mern einen Werkzeug­kof­fer an die Hand, der es ihnen ermög­licht, schnell zu erken­nen, was sie benöti­gen, um mit ihren knappen Zeitres­sour­cen die Verwal­tung möglichst gut zu kontrol­lie­ren und steuern. Das Seminar ist ein Fortbil­dungs­se­mi­nar; Grund­kennt­nisse und erste Erfah­run­gen im Verhält­nis Gemeinde- oder Stadt­rat bzw. Kreis­tag und Verwal­tung sollten bereits vorhan­den sein.


Als Grund­lage werden im Rahmen des Seminars zunächst die Aufga­ben und Kompe­ten­zen von Kreis­tag, Stadt- oder Gemein­de­rat auf der einen Seite und Kreis‑, Stadt- oder Gemein­de­ver­wal­tung auf der anderen Seite vorge­stellt und disku­tiert. Im nächsten Schritt werden direkte und indirekte Steue­rungs­mög­lich­kei­ten, aber auch externe Kontroll­mög­lich­kei­ten aufge­zeigt. Anhand von Praxis­bei­spie­len wird das Gelernte erprobt und gefestigt; Heiter­keit sollte dabei nicht vollstän­dig ausblei­ben. Alle Teilnehmer*innen erhal­ten im Anschluß ein Skript vom Seminar.


Im Rahmen des Seminars gibt es auch die Möglich­keit proble­ma­ti­sche Fälle aus eurer Praxis zu bespre­chen. Ihr möchtet diese Möglich­keit nutzen? Dann schreibt eine E‑Mail an mail@daks-sachsen.de und schil­dert uns eure Frage­stel­lung. Wir leiten sie an die Referen­tin weiter, die so sie Möglich­keit hat sich darauf vorzu­be­rei­ten.

Veranstaltung buchen

Anmeldung
Verfügbar Plätze: 0
Der Anmeldung ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Verfügbar Plätze: 15
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

04. Februar 2023

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Labels

Kostenlose Veranstaltung

Ort

GRÜNE Ecke Dresden
Bischofsplatz 6, 01097 Dresden
Website
https://gruene-ecke.de/
ANMELDEN

Referent*in

  • Eva Jähnigen

    Juristin; langjäh­rige Arbeit als ehren­amt­li­che Stadt­rä­tin und Bürger­mei­ste­rin in einer kreis­freien Stadt sowie frühere kommu­nal- und innen­po­li­ti­sche Spreche­rin von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im sächsi­schen Landtag

QR Code