Kommu­nal­po­li­tik für Einsteiger*innen – Gemeinde- und Landkreis­ord­nung kennen und verste­hen

Um die eigenen politi­schen Inter­es­sen und Ziele umset­zen zu können, ist es für kommu­nale Mandats­trä­ge­rin­nen und Mandats­trä­ger wichtig, die recht­li­chen Grund­la­gen ihrer Arbeit gut zu kennen. In Sachsen sind dies insbe­son­dere die Sächsi­sche Gemein­de­ord­nung (Sächs­GemO) und die Sächsi­sche Landkreis­ord­nung (SächsLKrO).

In diesem kompak­ten Seminar vermit­telt der Referent Mike Ruckh die theore­ti­schen Grund­la­gen für die kommu­nal­po­li­ti­sche Arbeit, veran­schau­licht aber auch deren prakti­sche Bedeu­tung. Dies umfasst u. a. die folgen­den Themen:

  • Recht­li­che Grund­la­gen der Tätig­keit kommu­na­ler Räte
  • Rechte und Pflich­ten des Gemeinderates/Kreistages
  • Arbeit in Fraktio­nen
  • Aufga­ben des Bürgermeisters/Landrates
  • Satzungs­recht
  • Einbe­ru­fung und Beschluss­fas­sung im Gemeinderat/Kreistag
  • Befan­gen­heit und Wider­spruch gegen Beschluss­fas­sun­gen

Veranstaltung buchen

Verfügbar Plätze: 24
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

02. August 2024

Uhrzeit

16:00 - 20:00

Labels

Kostenlose Veranstaltung

Ort

Dresden
ANMELDEN

Referent*in

  • Mike Ruckh

    Oberbür­ger­mei­ster a. D. der Großen Kreis­stadt Sebnitz

QR Code